ISSF World Cup Jakarta: Sylvia Steiner siegt mit 25m-Pistole

Februar 2, 2023

Nach Silber und Bronze nun Gold

Sylvia Steiner auf Goldkurs

Nach Silber und Bronze hatte Sylvia Steiner die Goldene beim ISSF Weltcup Jakarta noch gefehlt – und diese holte sich die Salzburgerin heute mit der 25m-Pistole.

Im gestrigen ersten Halbprogramm, der Präzision, erzielte Sylvia Steiner mit 292 Ringen ringgleich mit den beiden vor ihren gereihten Schützinnen den dritten Platz. 291 Ringe im heutigen Schnellfeuerdurchgang waren ebenfalls ein Topresultat, so stand die Salzburgerin am Ende der Qualifikation mit gesamt 583 Ringen an Position drei der Grunddurchgangs-Rangliste – nur zwei Ringe von der Führenden Xiu Hong Teh (SGP) entfernt. 28 Schützinnen waren in diese Qualifikation gegangen.

Die besten acht gingen aufgeteilt in zwei Rankingmatches, wobei sich die jeweils besten zwei daraus im Medaillenmatch trafen. 13 Treffer erzielte Steiner in den vier im Schnellfeuermodus zu absolvierenden Fünf-Schuss-Serien des Rankingmatches. Dies gelang keiner anderen Athletin, so kam sie sicher weiter.

In das Medalmatch startete die Soldatin mit zwei und einem Treffer verhalten, fand dann jedoch voll in ihren Rhythmus und kämpfte sich mit vier und zweimal fünf Treffern souverän an die Spitze. Auch in den folgenden Serien behielt sie ihre Führung und gewann nach Gold mit der Luftpistole 2017 in Gabala nun ihre erste Weltcup-Goldmedaille mit der 25m-Pistole.

Mit freundlichen Grüßen

Tina Neururer

Mag. Tina Neururer

Marketing & PR, Redaktion 10,9

Österreichischer Schützenbund

Stadionstrasse 1 b

A – 6020 Innsbruck

Tel.: +43 / 512 / 39 22 20

Fax: +43 / 512 / 39 22 20 – 20

www.schuetzenbund.at

Von |2023-02-04T09:10:45+00:00Februar 2, 2023|Featured, Schießsport|0 Kommentare
Nach oben