Klimawandel und die Verhaltensänderung der Wildtiere machen die Jagd mobil

April 8, 2022

Jagd im Wandel

Jagdlogistik und die sich ändernde Rahmenbedingungen

Flexibilität ist das A und O, gerade in Zeiten wie diesen. Das macht auch vor der modernen Jagd und deren Bejagungsmethoden keinen Halt.

Schnelles Verändern des Standortes und Anpassen an Wandlungen vom Verhalten der Wildtiere und den Änderungen des Klimas zeichnen den flexiblen Jäger bzw. die sich ändernden Jagdtechniken aus.

Besonders die in vielen Gebieten stark steigende Sauenpopulation erhöht die Nachfrage nach veränderbaren Ansitzlösungen. Möglich machen das mobile Reviereinrichtungen der Firma FUX-System.

Reviereinrichtungen modular und wildökologisch

Gebremst oder ungebremst sich den neuen Gegebenheit anpassen

Reviertechnik anzufertigen, die einerseits der Vorstellung der Jägerin/des Jägers in punkto Optik und Praxistauglichkeit entsprechen und andererseits an den neuesten wildbiologischen Erkenntnissen ausgerichtet sind, sehen wir als unsere große Herausforderung.

Geeignet sind die mobilen Ansitzkanzeln für Flachlandreviere, genauso wie für Bergreviere. Die zur Verfügung stehenden Transportmittel bestimmen den Unterbau. Angeboten werden PKW Anhänger gebremst oder ungebremst, Traktoranhänger, Dreipunktaufbauten, sowie Konstruktionen für Frontlader mit Palettengabel.

Die Ausstattungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und je nach persönlichen Wünschen anpassbar und erweiterbar.

Nachhaltigkeit aus Lärchengebirgsholz

Baukastensystem für Generationen

Der Vorteil des im eigenen Hause entwickelten FUX-System ist es, dass die Elemente individuell kompatibel sind, und eine maximale Flexibilität gewährleisten.

Die mobilen Ansitzkanzeln sind so konzipiert, dass sie jederzeit ohne Aufwand an jedem beliebigen anderen Ort aufgestellt werden können. Das sichert Ihnen eine Wertbeständigkeit trotz sich ändernder Revier- und Pachtbedingungen.

Wir bauen mit Holz aus PEFC-zertifizierten Wäldern, mit feinringigem Lärchengebirgsholz aus dem Ennstal – dadurch können wir die nachhaltigsten Einrichtungen bauen, deren Ersatzintervalle sich in Jahrzenten messen.

Zuschnitt und Fertigung aus einer Hand

Reviereinrichtungen 2.0

Zum Unternehmensverbund zählt auch ein eigenes Sägewerk, somit liegt der Produktionsablauf vom Einschnitt bis zum fertigen Produkt in den eigenen Händen. Das bringt Sicherheit, Nachhaltigkeit und Transparenz in allen Belangen.

Der Jagderfolg ist garantiert!

Falls wir Ihr Interesse an einem Produkt von FUX-System geweckt haben, hier unsere Kontaktdaten:

Phone:          +43 3613 2424 / 2

Mail:             office@fux-system.at

Homepage:   www.fux-system.at

Klicken Sie sich in die FUX-Welt hinein oder besuchen Sie uns auch auf Instagram fux_systems!

Mit freundlichen Grüßen und kräftigem Weidmannsheil,

für die bevorstehende Jagdsaison,

Von |2022-04-08T12:29:56+00:00April 8, 2022|Featured, FUX-Welt|0 Kommentare
Nach oben