Hubertus Tag im SV – Mistelbach: ein „Jagd“-Erlebnis für die ganze Familie!

September 10, 2021

Jägerinnen und Jäger kamen zum 1. Hubertus – Tag nach Mistelbach

Für den 5. September 2021 luden der SV – Mistelbach (LINK) und das Jagd Portal zum Testen, Staunen und Feiern ein! Ungefähr 300 Freunde der Jagd aus Nah und Fern waren der Einladung bei strahlendem Wetter im Laufe des Tages gefolgt!

Jagdliche Bewerbe mit der Flinte und der Büchse wurden ausgetragen

In einem „Bewerb-Paket“ war das „regelmäßige Übungsschießen“ des NÖ Jagdverbandes mit Flinte, mit Büchse aber auch mit der Faustfeuerwaffe verpackt! Ferner konnte innerhalb dieses „Pakets“ auch das „Jagdschützenabzeichen“, die „Übungsnadel Schwarzwild“ und das „Leistungsabzeichen Laufender Keiler erworben werden.

Es zeigte sich, dass auch die rege punktuelle Beteiligung der Jägerschaft bei den einzelnen „Paket-Teilen“ den Nerv der Zeit getroffen hat.

Anzumerken ist in diesem Zusammenhang, dass alle, die angetreten sind, die diversen „Freiwilligen Übungsschießen“ (Büchse & Flinte) und Leistungsabzeichen zu absolvieren, erfolgreich waren!

Gratulation im Sinne der Waidgerechtigkeit!

Sensationelle Schussergebnisse beim „Bewerb-Paket“

Am Ende des Tages konnte sich der amtierende Europameister Johannes Stöger in die Siegerliste eintragen. Knapp dahinter Daniel Kohzina und auf Platz drei konnte sich Erich Habermann sich gegenüber dem restlichen Starterfeld durchsetzen!

Gams-Cup: 200m

Auch heuer wurde das Schießen, wie schon die letzten 6 Jahre zuvor, auf 200m durchgeführt. Aus den verschiedenen jagdlichen Positionen heraus (heuer: Pirschstock und Hochstand) versuchten die Jägerinnen und Jäger deren Schussfertigkeit unter Beweis zu stellen. Die besten drei erhielten je ein handgeschmiedetes Jagdmesser aus der Messermanufaktur Karl Pfeffer, Türnitz!

Mit dem Punktemaximum von 30 gewann Erich Habermann vor Johannes Stöger, Johannes Mayerhofer und Bernhard Paltram. Die drei Letztgenannten hatten alle jeweils 29 Punkte!

Luftdruckgewehrschießen für die Kids

Besonders toll war, dass der Nachwuchs bereits ein lebendiges Zeichen setzte. So kamen die Kids, um deren Geschick im Umgang mit dem Luftgewehr unter Beweis zu stellen!

Resumee

Fast jeder Dritte Besucher startete in einer Disziplin: sei es beim Gams Cup (200m), beim Testen der Waffe auf 200m oder beim freiwilligen Übungsschießen oder beim Erwerb der diversen Leistungsabzeichen!

Kleine „Hohe Jagd“ in Mistelbach

Top Firmen, wie Blaser, Mauser, Sauer, Minox, Liemke, Krieghoff und der Traditionsbetreib der Spitzenoptik aus Tirol, Swarovski Optik, gaben sich ein Stelldichein. Lokalmatator, DI Franz Artold, von der ansässigen Firma „Jagd Zimmerman“ bot mit seinen Exponaten einen weiteren tiefen Einblick in Optik und Jagdwaffen.

Exklusives aus den Waffenschmieden Isny und Ulm

Top Produkte von Swarovski Optik

Ein Dankeschön an alle

Ein herzliches Dankeschön seitens des Jagd-Portals an dieser Stelle gilt vor allem dem OSM, Josef Kohzina, der nicht nur selbst „Ganze Arbeit“ leistete, sondern seinem gesamten Team, welches diesen Event erst möglich gemacht hat!

Ferner:

Klaus Eder, Repräsentant der Blaser Group für Ost-Österreich, kam mit einem großartigen Auszug aus der Waffen- und Optikschmiede in Isny (LINK) und begeisterte mit Rat und Tat das interessierte Publikum.

Wolfgang Schmid, Fa. Krieghoff (LINK) brachte, quasi als Premiere hier im Osten von Österreich, u.a. die legendäre Querbüchse und die Spitzenflinte K80 aus Ulm mit!

Was wäre eine Top-Veranstaltung ohne Top-Optik? Nun, darum kam Thomas Hochwimmer von Swarovski Optik (LINK), mit einem Bus, der vollgefüllt war, mit den vielfach prämierten Produkten aus der Tiroler Optikschmiede nach Mistelbach!

Prominente Besucher und Ehrengäste

Prominent war auch schon das Opening: Der frischgebackenen LJM Stv des NÖ Jagdverbands, Gerald Friedl, übernahm die offizielle Eröffnung.

Die Jagdhornbläsergruppe des SV Mistelbach, unter der Leitung von Hornmeister Ing. Rudi Achter, versetzte die Anwesenden in besondere Stimmung!

Weiteres waren der BJM Ing. Christian Oberenzer, sein Stellvertreter, DI Andreas Berger und der Bürgermeister von Mistelbach, Erich Stubenvoll vor Ort!

Der Gams-Cup wäre ohne ihn nicht möglich: Bataillons-Kommandant Stellvertreter der Bolfras Kaserne, Oberstleutnant Herwig Graf, der sich im Gesprächs als begeisterter Jäger deklarierte!

Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing nahm gemeinsam mit Landtagsabgeordneten. Ing. Manfred Schulz am Ende des Tages die Siegerehrung vor:

Alles in alles ein gelungenes Feste im Geiste der Jagd!

Waidmannsheil,

Ihr

Gerhard Amler

P.S.: Nächstes Jahr wird es wieder den Gams Cup, und neu den Bock Cup geben!

Von |2021-09-13T11:37:01+00:00September 10, 2021|Brauchtum, Featured, Jagd in NÖ|0 Kommentare
Nach oben